Neu Update-Notes zum Spiel: 19. März 2024

19.03.2024 – Release-Notes vom 19. März

Hinweis an Nutzer von Drittanbieter-Programmen: Es kann sein, dass das Spiel nach der Veröffentlichung eines neuen Builds aufgrund möglicher Inkompatibilitäten nicht startet oder nicht fehlerfrei funktioniert. ArenaNet kann nicht helfen, wenn ein Drittanbieter-Programm Guild Wars oder Guild Wars 2 beschädigt, beeinträchtigt oder euch am Spielen hindert. Unsere Richtlinien zur Verwendung von Drittanbieter-Programmen findet ihr hier.

Allgemein

  • Das Menü „Grafikoptionen“ wurde um neue, selbst erstellte Postprocessing-Optionen erweitert. Damit können Spieler nun besser kontrollieren, welche Postprocessing-Effekte aktiv sind.
  • Die Ladezeiten zwischen dem Start des Spiels und dem Aufrufen der Charakterauswahl wurden optimiert. Die Ladezeiten werden um rund 3 Sekunden beschleunigt, je nach Hardwarekonfiguration.
  • Es wurden 11 Gegenstand-Umwandler aktualisiert, die nun die Händler-Oberfläche nutzen. So können sie sich direkt aus der Spielerbank bedienen, nicht nur aus dem Inventar:
    • Candy-Corn-Fresser
    • Herta
    • Mauldrey II
    • Prinzessin
    • Stern der Dankbarkeit
    • Fühlendes Ungetüm
    • Fühlende Anomalie
    • Fühlende Kuriosität
    • „Scherben des Ruhms“-Umwandler
    • Erinnerungsfresser
    • Klage des Speermarschalls
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Mode-Aufforderungen während der Aprilscherz-Modeschauen in Löwenstein endeten, wenn die Schau lange genug lief.
  • Künftige Teilnehmer werden nun zwischen den Modeschauen in den Zuschauerbereich geschickt.
  • Jubel-Fertigkeiten bei Modenschauen gewähren nun dem Teilnehmer auf der Bühne eine steigende Menge Zustimmung durch die Jury, je nach verwendeter Fertigkeit.
  • Die Beherrschung „Adel verpflichtet“, die die Wiederbeleben-Geschwindigkeit erhöht und die Angeschlagen-Mali bei erfolgreicher Wiederbelebung entfernt, wird diese letztgenannten Mali in Angriffsmissionen und Schlachtzügen im Herausforderungsmodus nicht mehr entfernen. Hiermit beabsichtigen wir ein paar Nachteile für das Ignorieren von Kampfmechaniken einzuführen, um den gewünschten Schwierigkeitsgrad bei diesen Begegnungen zu erhalten.

Amnytas

  • Die Sternenlicht-Laterne wurde vom Großen Debattiersaal an einen neuen Ort außerhalb des Großen Debattiersaals verschoben.
  • Die Erfahrungspunkte- und Karma-Verbrauchsgegenstände aus den silbernen Fortschrittstruhen für das Meta-Event „Die Verteidigung von Amnytas“ wurden entfernt. Die Belohnungen wurden als Ausgleich für diese Änderung angepasst.

Inneres Nayos

  • Eine Größere arkane Truhe in Nyedra, Träumer-Refugium wurde an einen Ort verschoben, an dem Spieler nicht feststecken können.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Hylek sich gelegentlich den Kryptis anschlossen.

Angriffsmissionen

Herausforderungsmodus „Tempel von Febe“

Wir haben die gegnerischen Lebenspunkte im Herausforderungsmodus „Tempel von Febe“ durch die Bank reduziert, damit der Kampf für mehr Spieler zugänglich ist. Wir werden die Angriffsmission im Auge behalten, damit sie eine angemessene Herausforderung bleibt, und wir werden weitere Änderungen vornehmen, wenn sie noch immer schwieriger als beabsichtigt ist. Damit Spieler sich weiter dem Kampf in seiner ursprünglichen Form stellen können, haben wir dem Herausforderungsstarter die Option hinzugefügt, eine legendäre Herausforderung zu aktivieren. Spieler, die Cerus vor dieser Herausforderung besiegt haben, oder Spieler, die ihn besiegen, während der legendäre Herausforderungsmodus aktiv ist, erhalten für diesen Kraftakt den neuen Titel „Legendärer Bezwinger von Cerus“.

  • Die Fertigkeit „Gestärkter Neidischer Blick“ wurde angepasst und stiehlt nun weder Schnelligkeit noch Tatendrang.
  • Ein Problem wurde behoben, durch die Projektile behindert wurden, wenn eine Verkörperung während der Teilungsphase angegriffen wurde und diese Verkörperung während des Phasenübergangs aktiv war.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das das Auswählen einer Option im Herausforderungsstarter den Kampf nicht zurücksetzte, wenn das Event bereits lief.

Herausforderungsmodus „Kosmisches Observatorium“

  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Erfolg „Präzisions-Beklommenheit“ vergeben wurde, obwohl nicht die gesamte Gruppe die Anforderungen erfüllte.

Strukturiertes „Spieler gegen Spieler“

  • Der PvP-Abschnitt des Erfolgsbereichs wurde um eine neue Erfolge-Kategorie namens „Klassenerfolge“ erweitert.
  • Die Kategorie „Klassenerfolge“ im PvP-Abschnitt wurde um neue Ränge von Champion-Klassenerfolgen erweitert, jeweils mit einem neuen Titel. Spieler können durch ihre aktuellen PvP-Siege mit Rangwertung Fortschritt in diesen Erfolgen erzielen, indem sie zum Herz der Nebel reisen.
  • Ein neuer Erfolg namens „Wahrer Drache“ wurde hinzugefügt. Spieler mit PvP-Rang 469 oder höher schließen diesen Erfolg ab, sobald sie das Herz der Nebel betreten.

Welt gegen Welt

  • Der WvW-Abschnitt des Erfolgsbereichs wurde um neun neue Ränge des Erfolgs „Rächer des Reiches“ erweitert. Für jeden Rang gibt es eine neue Variation des „Ultimativer Beherrscher“-Titels, die zeigt, wie viele Spieler ihr besiegt habt (z. B. Ultimativer Beherrscher II). Spieler können durch die aktuelle Zahl besiegter Gegner Fortschritt in diesen Erfolgen erzielen, indem sie zu den Karten Ewige Schlachtfelder, Alpine Grenzlande oder Wüsten-Grenzlande reisen.
  • Der Trick „Belagerungsbrecher“ wurde aktualisiert und heißt nun „Belagerungs-Unterbrecher“. Belagerungs-Unterbrecher reduzieren nun den verursachten Belagerungsschaden um 66 %, und betroffene Belagerungsgeräte erleiden während der Dauer 66 % mehr Schaden. Golems können während der Dauer weiterhin nicht ihre Fertigkeiten einsetzen.
  • Wir modernisieren die Ausstattung der Festungsherren mit einer neuen Heilfertigkeit, mit der Verteidigende im Kampf unterstützt werden. So wirken Festungsherren etwas aktiver auf das Kampfgeschehen ein. Festungsherren auf den Karten Alpine Grenzlande und Ewige Schlachtfelder setzen nun bei den Lebenspunkteschwellen von 75 % und 25 % eine kanalisierte Heilfertigkeit ein. Ihre Trotz-Leiste ist nur bei diesen Lebenspunkteschwellen aktiv, und sie kann gebrochen werden, um zu verhindern, dass die Fertigkeit vollständig kanalisiert wird. Wir werden das Feedback unserer Spieler im Auge behalten, um herauszufinden, ob die Fertigkeit auch für Burg- und Turmherren eingeführt werden sollte.
  • Die Ausstatter im WvW verkaufen neue Taschen mit 24, 28 und 32 Plätzen. Diese Taschen wurden außerdem zu den Aufgestiegenen Liga-Händlern im PvP hinzugefügt.

Gegenstände

  • Die Aprilscherz-Event-Anforderung des Schillernden Elixiers wurde entfernt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Expeditions-Umhang keinen Aufwertungsplatz hatte.
  • Für die Gegenstände für den Fortschritt des Erfolges „Astralwachen-Arsenal“, die vom Heldentaten-Notar verkauft werden, muss der Spieler nicht mehr den Namen des Gegenstandes eingeben, um ihn ablegen zu können.

Klassen-Fertigkeiten

Allgemein

Neue Änderungen

  • Relikt des Feuerwerks: Ein Problem wurde behoben, durch das einige Projektil-Fertigkeiten dieses Relikt nicht auslösten.
  • Relikt des Eises: Dieses Relikt kann nun die gewünschten Geschossziele treffen. Der Kraftfaktor wurde im WvW von 1,0 auf 0,5 reduziert.

Elementarmagier

Mit diesem Release werden einige Änderungen an arkanen Fertigkeiten vorgenommen. „Energieentladung“ und „Arkane Welle“ überschneiden sich etwas zu stark, und wir wollten „Arkane Welle“ mehr Persönlichkeit geben, indem wir die Fertigkeit um eine Bewegungskomponente erweiterten. Außerdem haben wir die Eigenschaft „Elementare Woge“ überarbeitet und umbenannt; sie gibt nun einzelnen Fertigkeiten stärkere Boni, anstatt sie durch die Bank Bonus-Zustände zufügen zu lassen.

Neue Änderungen

  • Pistole: Ein Fehler wurde behoben, durch den die Fertigkeiten die Effekte legendärer Waffen nicht korrekt nutzten. Elementare Kugeln gehen nicht mehr verloren, wenn eine beschworene Waffe verwendet wird oder der Charakter gleitet.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Wasserdreizack: Der Kraftfaktor wurde in PvP und WvW von 1,0 auf 1,25 erhöht.
  • Aufwind: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit einen Warnbereich für Verbündete anzeigte.
  • Aufsteigende Flammen: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit in PvP und WvW weniger Brennen-Schaden verursachte als beabsichtigt.
  • Polarischer Sprung: Die Erholzeit wurde in PvP und WvW von 15 auf 12 Sekunden reduziert.
  • Irdener Vortex: Die Erholzeit wurde in PvP und WvW von 18 auf 15 Sekunden reduziert.
  • Rost-Raserei: Der Spieler kann sich jetzt beim Wirken dieser Fertigkeit bewegen.
  • Arkane Brillanz: Diese Fertigkeit gewährt nun zusätzliche Heilung, wenn sie als Komboabschluss genutzt wird.
  • Arkane Macht: Diese Fertigkeit gewährt Verbündeten nun keine Boni mehr. Diese Fertigkeit gewährt nun 5 Sekunden lang eine feste Menge Wildheit; der Wildheitsbonus ist nicht mehr an die Kritischer-Treffer-Stapel gekoppelt. Die Erholzeit wurde von 35 auf 30 Sekunden reduziert.
  • Arkane Welle: Diese Fertigkeit springt nun in den Zielbereich, bevor sie Schaden verursacht, und sie fügt getroffenen Gegnern Benommenheit zu. Die Reichweite wurde von 900 auf 600 reduziert. Der Angriffsradius wurde von 360 auf 240 reduziert. Der Kraftfaktor wurde in PvP und WvW von 0,6 auf 1,7 erhöht. Die Munition-Wiederaufladezeit wurde im PvE von 30 auf 25 Sekunden reduziert.
  • Elementare Woge: Diese Eigenschaft wurde in „Arkaner Blitzschlag“ umbenannt. Diese Eigenschaft lässt arkane Fertigkeiten nicht länger Zustände verursachen. Stattdessen verbessert sie die einzelnen arkanen Fertigkeiten wie folgt:
    • Arkane Brillanz: Gewährt dem Anwender nun Schutz.
    • Arkane Welle: Getroffene Gegner werden immobilisiert.
    • Arkaner Schild: Gewährt dem Benutzer Stabilität, wenn der Schild abläuft.
    • Arkane Macht: Gewährt dem Benutzer zusätzliche kritische-Treffer-Stapel.
    • Energieentladung: Blendet getroffene Gegner.
  • Eins mit der Luft: Die Supergeschwindigkeit-Dauer wurde in PvP und WvW von 1,5 auf 3 Sekunden erhöht. Diese Eigenschaft gewährt im PvP reduzierte Supergeschwindigkeit-Dauer, wenn die Eigenschaft „Frische Luft“ ausgerüstet ist.
  • Aquamanten-Ausbildung: Der Modifikator für gegebene Heilung wurde von 15 % auf 20 % erhöht.

Sturmbote

Neue Änderungen

  • Stürmische Arie: Der Zustandsschaden-Bonus wurde im PvE von 10 % auf 5 % reduziert.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • „Spült den Schmerz fort!“: Der Radius des ersten Pulses wurde von 180 auf 240 erhöht, der Radius des zweiten Pulses von 240 auf 360.
  • Deutliche Singularität: Diese Eigenschaft gewährt jetzt in PvP und WvW Macht anstelle von Tatendrang.
  • Elementar-Bastion: Der Heilkraftfaktor wurde im WvW von 0,8 auf 1,0 erhöht.

Weber

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Verstärkte Elemente: Diese Eigenschaft lässt Haltungen nun Schutz anstelle von Barriere gewähren.

Ingenieur

In diesem Update haben wir einige Verbesserungen an Kraft-basierten Holoschmied-Builds im PvE vorgenommen, damit sie besser mithalten können. Außerdem wurden weniger verwendete Eigenschaften der Spezialisierung „Erfindungen“ überarbeitet, und das Gewehr hat ein paar kleinere Verbesserungen im PvP erhalten.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Klebriger Schuss: Die Erholzeit wurde im PvE von 12 auf 20 Sekunden erhöht. Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,5 auf 2,5 erhöht.
  • Donnerbüchse: Die Erholzeit wurde im PvP von 8 auf 6 Sekunden reduziert.
  • Sprungschuss: Die Erholzeit wurde im PvP von 18 auf 16 Sekunden reduziert.
  • Leuchtsäbel: Die Erholzeit-Reduzierung wurde von 3 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert.
  • Brechungs-Klinge: Die Erholzeit wurde im PvE von 9 auf 6 Sekunden reduziert.
  • Strahlender Bogen: Die Erholzeit wurde im PvE von 14 auf 12 Sekunden reduziert. Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,8 auf 2,5 erhöht.
  • Medizinstrahler: Diese Fertigkeit kann jetzt Verbündete automatisch angreifen. Der Winkel der Fertigkeit wurde vergrößert.
  • Verbandsentladung: Die Geschossgeschwindigkeit dieser Fertigkeit wurde erhöht und ihr Winkel vergrößert. Ein Problem wurde behoben, durch das Geschosswinkel fehlerhaft waren, wenn auf Verbündete mit vollen Lebenspunkten geschossen wurde.
  • Infusionsbombe: Ein Problem wurde behoben, durch das die Segen dieser Fertigkeit im PvE kürzer als beabsichtigt andauerten.
  • Granatensperrfeuer: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit das Relikt des Feuerwerks nicht auslöste.
  • Automatisierte Notfallbehandlung: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Sie gewährt nun Verbündeten in der Nähe Regeneration, wenn der Charakter die Werkzeuggürtel-Fertigkeit der Heilfertigkeit einsetzt.
  • Mecha-Beine: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Der Charakter erhält Widerstand, wenn er ausweicht.
  • Hinkauern: Diese Eigenschaft wird jetzt nicht mehr durch kritische Treffer ausgelöst, sondern wenn der Charakter einen Gegner ausschaltet. Die Mine erscheint nun an der Position des Gegners, nicht mehr beim Spielercharakter. Die interne Erholzeit wurde von 4 Sekunden auf eine Sekunde reduziert. Der Kraftfaktor wurde von 0,77 auf 0,95 reduziert. Der Verband entfernt nun einen Zustand, und die Basisheilung wurde von 502 auf 598 erhöht.

Holoschmied

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Laserscheibe: Der Schadensbonus über 100 % Hitze wurde im PvE von 10 % auf 50 % erhöht.
  • Klingensalve: Die Erholzeit wurde im PvE von 30 auf 20 Sekunden reduziert.
  • Photonenwand: Die Erholzeit wurde im PvE von 35 auf 25 Sekunden reduziert.
  • Wand schleudern: Der Schadensbonus über 100 % Hitze wurde im PvE von 10 % auf 50 % erhöht.
  • Partikelbeschleuniger: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,7 auf 1,0 erhöht, der Schadensbonus über 100 % wurde im PvE von 20 % auf 50 % erhöht.
  • Prismatischer Umwandler: Diese Eigenschaft wird nun ausgelöst, wenn von „Photonenschmiede“ auf ein Kit gewechselt wird.
  • Sonnen-Fokussierungslinse: Diese Eigenschaft wird nun ausgelöst, wenn von „Photonenschmiede“ auf ein Kit gewechselt wird.

Mech-Lenker

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Mechanisches Genie: Der Malus auf Wiederaufladezeit für Mech-Befehlsfertigkeiten bei hoher Entfernung zum Mech wurde von 50 % auf 20 % reduziert.

Wächter

Die Änderungen für den Wächter in diesem Update konzentrieren sich auf einige weniger verwendete Eigenschaften für Kern-Wächter und Willensverdreher.

Neue Änderungen

  • Symbol der Zündung: Die Brenndauer wurde im PvE von 2 auf 1 Sekunden reduziert.
  • Mitten durchs Herz: Die Blutungsdauer wurde im PvE von 6 auf 8 Sekunden erhöht.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Verteidigung des Eiferers: Der Charakter kann sich jetzt bewegen, während er diese Fertigkeit benutzt. Das Projektilverhalten wurde angepasst und interagiert jetzt besser mit Lücken im Gelände.
  • „Spürt meinen Zorn!“: Diese Fertigkeit gewährt jetzt zusätzlich zu ihren anderen Effekten Supergeschwindigkeit.
  • Energische Präzision: Diese Eigenschaft wird jetzt nicht mehr durch kritische Treffer ausgelöst, sondern wenn der Charakter ausweicht. Sie hat keine interne Erholzeit mehr. Die Dauer von Tatendrang wurde von 5 auf 3 Sekunden reduziert.
  • Fokusbeherrschung: Der Schutz dieser Eigenschaft wird nun gewährt, wenn „Schild des Zorns“ abläuft, nicht mehr bei der Aktivierung.
  • Erlösung: Die Dauer von „Niedere Litanei des Zorns“ wurde von 3 auf 4 Sekunden erhöht.
  • Frostiges Herz: Diese Eigenschaft fügt außer Gefecht gesetzten Gegnern nicht mehr Kühle und Schaden zu, sondern heilt stattdessen den Benutzer, wenn er einen Gegner außer Gefecht setzt, immobilisiert oder ihm Kühle zufügt.

Willensverdreher

Neue Änderungen

  • Blitz-Kombo: Der Spieler erhält nun Zugriff auf „Erholung“, solange die Fertigkeit abgeschlossen wird, auch wenn nicht alle fünf Treffer ihr Ziel fanden. Der Kraftfaktor pro Treffer wurde in WvW und PvP von 0,3 auf 0,4 erhöht.
  • Erholung: Diese Fertigkeit ist kein Angriff mehr. Dieser Fertigkeit heilt nun den Spielercharakter und entfernt Zustände von ihm, nachdem er per „Schattenschritt“ wieder an seine ursprüngliche Position zurückgekehrt ist.
  • Hand des Himmels: Diese Fertigkeit weicht nun Angriffen aus und versetzt dem Zielgegner einen Todesstoß, wenn er besiegt ist oder keine anderen Gegner in der Nähe sind. Der Charakter kann sich jetzt bewegen, während er diese Fertigkeit benutzt.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Aufgewühltes Licht: Die Rolldistanz wurde von 300 auf 450 erhöht. Die Rolldauer wurde von 0,75 auf 0,5 Sekunden reduziert.
  • Rasche Vergeltung: Die Reichweite wurde von 300 auf 450 erhöht.
  • Todlose Tapferkeit: Diese Eigenschaft entfernt nicht mehr Aegis von „Tapferkeit“-Auslösern, sie reduziert die Dauer von Tapferkeit nicht mehr, und besiegte Gegner erhöhen nicht mehr die Dauer von Tapferkeit. Diese Eigenschaft gewährt dem Wächter nun Schadensbonus und Zustandsschadensreduzierung, solange Tapferkeit aktiv ist.

Mesmer

Wir haben Mesmer-Unterstützungs-Builds im WvW mit dem Update vom Januar ein wenig angepasst, aber sie sind eindeutig noch etwas stärker als geplant, und wir nehmen einige zusätzliche Änderungen vor, um ihre Effektivität zu reduzieren. Außerdem haben wir ein paar kleine Veränderungen an Kraft-basierten Trugbild-Builds im PvE vorgenommen.

Neue Änderungen

  • Betörend: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Eigenschaft auf bestimmte Betäubungen nicht wirkte.
  • Dimensionsmündung: Ein Problem wurde behoben, durch das mehrere Personen das Portal durchschreiten konnten.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Null-Feld: Die Felddauer wurde im WvW von 5 auf 2 Sekunden reduziert. Die Anzahl der Pulse wurde im WvW von 6 auf 3 reduziert.
  • Mantra der Konzentration: Die Erholzeit wurde im WvW von 15 auf 25 Sekunden erhöht.
  • Kraftausbruch: Die Stabilitätsdauer wurde im WvW von 5 auf 3 Sekunden reduziert.
  • Verzweifelter Köder: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Der Charakter erhält Elan, wenn er einem Angriff ausweicht.
  • Meisterfechter: Diese Eigenschaft gewährt nun persönliche Wutdauer.
  • Chaotische Übertragung: Die Dauer der gemeinsamen Chaosaura wurde im WvW von 4 auf 2 Sekunden reduziert.
  • Temporaler Zauberkundiger: Diese Eigenschaft erhöht nicht mehr die Dauer von Glamour-Fertigkeiten.
  • Antlitz der Sympathie: Diese Eigenschaft wirkt nicht mehr auf Verbündete in der Nähe und zieht nur noch Zustände vom Spielercharakter.

Chronomant

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Brunnen der Prophetie: Diese Fertigkeit gewährt nun mit dem ersten Puls Verbündeten 5 Sekunden lang 3 Stapel Stabilität.

Illusionist

Neue Änderungen

  • Sand durch Glas: Diese Fertigkeit erschafft nun keinen Spiegel mehr, sondern gewährt „Illusionisten-Mantel“ am Ende des Ausweichens.
  • Spritzigkeit: Ein Problem wurde behoben, durch das sich Klone mit dieser Eigenschaft nicht heilen konnten.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Phantom-Schnitter: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,8 auf 1,0 erhöht.
  • Geteilte Welle: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,45 auf 0,85 erhöht.
  • Illusionsstoß: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,0 auf 3,0 erhöht.
  • Dünenmantel: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Der Charakter erhält „Illusionisten-Mantel“, wenn er 2 oder mehr Klone zerschmettert.

Virtuose

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Schwert der Dezimierung: Diese Fertigkeit gewährt den Bonusschaden nun und verursacht zusätzlichen Trotz-Schaden gegen trotzige Gegner.
  • Unendliche Schmiede: Diese Eigenschaft erstattet nun zusätzlich zu ihrem bisherigen Effekt zwei Klingen zurück, nachdem eine Klingenlied-Fertigkeit mit 5 Klingen gewirkt wurde.

Nekromant

Die Unterstützungs-Geißel wurde im WvW mit dem Update im Januar ebenfalls ein wenig abgewertet durch die Veränderung an „Transfusion“, aber wir sind überzeugt, dass der Build nach wie vor zu stark ist, also erhöhen wir die Erholzeit einiger Barriere-Quellen, um den Build etwas abzuschwächen. Außerdem haben wir Kraft-basierte Vorboten-Builds im PvE aufgewertet, damit sie besser mit anderen DPS-Builds mithalten können.

Neue Änderungen

  • Sättigen: Die Lebenspunktekosten wurden in WvW und PvP von 8 % auf 5 % reduziert.
  • Vollfressen: Die Lebenspunktekosten wurden in WvW und PvP von 12 % auf 8 % reduziert.
  • Hungriger Mahlstrom: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit von Schnelligkeit und Langsamkeit beeinflusst wurde.
  • Schlemmen: Die Lebenspunktekosten wurden in WvW und PvP von 8 % auf 5 % reduziert.
  • Verbrauchen: Die Lebenspunktekosten wurden in WvW und PvP von 10 % auf 5 % reduziert.
  • Geringere Rückenschauer: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit mehr Schaden im PvP verursachte als beabsichtigt.
  • Transfusion: Ein Problem wurde behoben, durch das Fertigkeit den Benutzer nicht heilte, wenn er ein Vorbote war.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Siegel der Pest: Diese Fertigkeit wandelt nicht mehr passiv Zustände von Verbündeten in der Nähe des Benutzers um. Stattdessen gewährt sie nun dem Benutzer eine Reduzierung des erlittenen Zustandsschadens.
  • Siegel des Leidens: Diese Eigenschaft lässt Siegel-Fertigkeiten nun außerdem Leben von getroffenen Gegnern stehlen.
  • Brunnen der Kraft: Die Erholzeit wurde in PvP und WvW von 35 auf 30 Sekunden reduziert.

Pestbringer

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Schlangenzapfer: Die Erholzeit wurde im WvW von 20 auf 30 Sekunden erhöht.
  • Sandsturm-Schleier: Die Erholzeit wurde im WvW von 30 auf 35 Sekunden erhöht.
  • Sand-Kaskade: Die Erholzeit wurde im WvW von 12 auf 18 Sekunden erhöht.
  • Wüsten-Ermächtigung: Diese Eigenschaft gewährt jetzt in PvP und WvW Elan anstelle von Tatendrang.

Vorbote

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Bösartige Phiolen: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Sie sorgt jetzt dafür, dass Elixier-Fertigkeiten Schutz gewähren. Dieser Schutz kann nun mit „Verdrehte Medizin“ geteilt werden.
  • Böse Verderbnis: Der Schadensbonus pro Stapel Verschandelung wurde im PvE von 0,5 % auf 1 % erhöht. Der Schadensmodifikator für kritische Treffer wurde im PvE von 10 % auf 12,5 % erhöht.
  • Stürzende Verderbnis: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,0 auf 1,5 erhöht.

Waldläufer

Der Zustand-basierte Druide schneidet im PvP zu gut ab, und wir haben einige seiner defensiven Werkzeuge abgeschwächt, damit man ihn ein wenig einfacher besiegen kann. Wir behalten die Stärke von „Ausweichende Reinheit“ im Auge, aber wir möchten erst abwarten, wie die Reduzierungen für „Heilquelle“ und „Glyphe der Sterne“ die Resistenz des Builds gegen Zustände beeinflussen, bevor wir weitere Änderungen vornehmen. Außerdem haben wir einige Verbesserungen an der „Überleben in der Wildnis“-Spezialisierung vorgenommen, damit sie als Defensivoption ansprechender für Kraft-basierte Builds sowie Zustand-basierte Builds ist.

Neue Änderungen

  • Ausweichende Reinheit: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Beim Ausweichen wird ein Zustand vom Charakter entfernt. Wenn auf diese Weise ein Zustand entfernt wurde, wird der Charakter geheilt.
  • Naturgewalt: Der Bonus auf verursachten Schaden wurde im PvE von 25 % auf 10 % reduziert und der Bonus auf gegebene Heilung ebenfalls von 25 % auf 10 %.
  • Erblühen: Der anfängliche Kraftfaktor wurde im PvE von 1,0 auf 0,85 reduziert, der verzögerte Kraftfaktor von 1,5 auf 1,275.
  • Wilde Schläge: Der anfängliche Kraftfaktor wurde im PvE von 1,0 auf 0,85 reduziert, der verzögerte Kraftfaktor von 2,0 auf 1,7.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Wilder Schwung: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,0 auf 1,5 und in WvW und PvP von 0,8 auf 1,1 erhöht.
  • Übermächtiger Schmetterschlag: Die Wirkzeit des zweiten Treffers wurde um 0,2 Sekunden erhöht.
  • Übermächtiger Schmetterschlag entfesselt: Die Wirkzeit des zweiten Treffers wurde um 0,2 Sekunden erhöht.
  • Wilde Stoßwelle: Der Kraftfaktor pro Treffer wurde in WvW und PvP von 0,2 auf 0,45 erhöht.
  • Klopfen: Der Radius wurde von 180 auf 240 erhöht.
  • Klopfen entfesselt: Der Radius wurde von 180 auf 240 erhöht. Der erste Gegner, der von dieser Fertigkeit getroffen wird, gewährt nun mehr Segen.
  • Heilquelle: Die Dauer wurde von 10 auf 5 Sek. reduziert, der Puls-Intervall von 2 Sek. auf 1 Sek. Die Anzahl der pro Puls entfernten Zustände wurde in WvW und PvP von 2 auf 1 reduziert.
  • Raffinierte Toxine: Diese Eigenschaft wurde entfernt und durch „Überlebensinstinkte“ ersetzt. Der Charakter erhält einen Bonus auf Schlagschaden, erlittener Schlagschaden wird reduziert. Der verursachte Schlagschaden wird erhöht, wenn der Charakter mehr als 50 % Lebenspunkte hat, und der erlittene Schlagschaden wird reduziert, wenn der Charakter weniger als 50 % Lebenspunkte hat.
  • Empathischer Bund: Diese Eigenschaft wurde in den Meisterrang verschoben und ersetzt dort „Geteilte Qual“. Diese Eigenschaft entfernt nun Zustände beim Wechsel des Tiergefährten, nicht mehr beim Benutzen einer Tierfertigkeit.
  • Fleischfresser: Diese Eigenschaft belegt nun den Platz im Großmeister-Rang, den bisher „Empathischer Bund“ innehatte. Dem Gegner werden Lebenspunkte gestohlen, wenn der Charakter oder sein Tiergefährte ihn außer Gefecht setzt.

Druide

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Anmut des Landes: Diese Eigenschaft gewährt jetzt in PvP und WvW Macht anstelle von Tatendrang.
  • Natürliches Gleichgewicht: Diese Eigenschaft reduziert nicht mehr den erlittenen Schlagschaden. Diese Eigenschaft gewährt nun Segensdauer.
  • Glyphe der Sterne: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde in WvW und PvP von 48 auf 60 Sekunden erhöht. Die Anzahl entfernter Zustände pro Puls wurde in PvP und WvW von 2 auf 1 reduziert. Der Wiederbelebungs-Prozentsatz wurde im WvW von 12 % auf 8 % reduziert.

Ungezähmter

Neue Änderungen

  • Ungezügeltes Wachstum: Diese Fertigkeit verfolgt nun das beabsichtigte Ziel besser.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Entfesselte Überfall-Fertigkeiten werden nicht mehr automatisch benutzt, wenn Automatischer Angriff aktiviert ist.
  • Unnatürlicher Übergang: Diese Eigenschaft gewährt nun Schnelligkeit anstatt Macht. Die Anzahl der verursachten Verwundbarkeitsstapel wurde von 2 auf 10 erhöht.

Wiedergänger

Unser großes Unterfangen für den Wiedergänger in diesem Update ist die Überarbeitung der legendären Abtrünnigenform. Obwohl die Form aktiv in PvE-Modi verwendet wird, tut sie sich in Wettkampfmodi schwer aufgrund der ihr zugrundeliegenden Mechaniken. Mit dieser Überarbeitung möchten wir die optische Überfrachtung ein wenig reduzieren und das Gegenspiel vieler dieser Fertigkeiten verbessern, ohne den Nutzen im PvE zu verringern. „Seelenhiebs Gipfelpunkt“ wird nach wie vor eine potenziell lange Dauer haben, da es sich um eine Erhaltungsfertigkeit handelt, aber die anderen Fertigkeiten der legendären Abtrünnigenform wurden so angepasst, dass sie sich unmittelbarer auswirken und sofort bei der Beschwörung einen Effekt haben sowie eine schnellere sekundäre Fertigkeit bieten, anstatt dass man sie erst lange kanalisieren muss. Diese Fertigkeiten können auch eine schnelle Kombo mit einer Mechanik erzielen, die wir „Zusammenschluss“ nennen: Wenn man eine Fertigkeit außer „Seelenhiebs Gipfelpunkt“ benutzt, wird die nächste Fertigkeit der legendären Renegatenform sofort mit einem Bonuseffekt aktiviert.

Neue Änderungen

  • Hammerblitz: Die Wirkzeit wurde um rund 0,4 Sekunden reduziert. Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,35 auf 0,9 reduziert und in WvW und PvP von 0,633 auf 0,5.
  • Erblühende Aura: Der abschließende Kraftfaktor wurde in WvW und PvP von 1,0 auf 0,5 reduziert.
  • Außerweltliches Band: Der anfängliche Schadensbonus wurde in WvW und PvP von 10 % auf 5 % reduziert, der zusätzliche Bonus von 5 % auf 2,5 %.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Energie-Ausstoß: Die Stabilitätsdauer wurde im WvW von 5 auf 3 Sekunden verkürzt. Die Erholzeit wurde im WvW von 2 auf 15 Sekunden erhöht.
  • Gelassene Verjüngung: Die Dauer des Widerstands gegen Energie-Ausstoß wurde im WvW von 4 auf 2,5 Sekunden reduziert.
  • Den Hammer fallen lassen: Diese Fertigkeit hat nun eine kürzere Wirkzeit zur Beschwörung des Nebelhammers, der nach wie vor erst verzögert zuschlägt. Diese Fertigkeit lädt nun außerdem „Verschmelzung des Verderbens“ auf, wenn sie trifft.

Abtrünniger

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Beschwörungen legendärer Abtrünniger können nicht mehr als Ziel gewählt werden.
  • Seelenhiebs Gipfelpunkt: Die Wirkzeit wurde von 1 Sekunde auf 0,5 Sekunden reduziert. Die Energiekosten wurden von 10 auf 5 reduziert. Die Energie-Unterhaltskosten wurden von 6 auf 5 reduziert. Zusätzlich zu den aktuellen Effekten wird Leutnant Ofela Seelenhieb nun alle Gegner in der Nähe angreifen und alle Verbündeten in der Nähe heilen, wenn ein weiteres Mitglied des Trupps beschworen wird.
  • „Bastion Bruchklinges“, „Finsterklinges Wagnis“, „Klingenklaues Rage“ und „Eisklinges Ingrimm“ wurden überarbeitet. Diese Fertigkeiten gewähren nun beim Beschwören einen anfänglichen Effekt. Anschließend wird eine neue Fertigkeit ausgeführt. Durch das Aktivieren dieser Fertigkeiten wird außerdem „Zusammenschluss“ ausgelöst.
  • Zusammenschluss: Die nächste legendäre Abtrünnigenfertigkeit wird sofort aktiviert und verbessert. Wenn eine legendäre Abtrünnigenfertigkeit auf diese Weise aktiviert wird, wird „Zusammenschluss“ nicht erneut ausgelöst.
  • Das neue Fertigkeitsverhalten sieht wie folgt aus:
    • Bastion Bruchklinges: Gewährt beim Beschwören Verbündeten in der Nähe Entschlossenheit und führt dann eine Fertigkeit aus, die Verbündete in der Nähe mit drei kleinen Pulsen und einem großen Puls heilt. Der abschließende Puls gewährt Verbündeten in der Nähe Entschlossenheit. Wenn die Fertigkeit verbessert ist, gewährt sie Verbündeten in der Nähe zusätzlich Barriere.
    • Finsterklinges Wagnis: Gewährt beim Beschwören Verbündeten in der Nähe Schutz und führt dann eine Fertigkeit aus, die Gegner in der Nähe benommen macht. Wenn die Fertigkeit verbessert ist, gewährt sie außerdem Verbündeten in der Nähe Widerstand.
    • Klingenklaues Rage: Verstärkt beim Beschwören die Angriffe von Verbündeten in der Nähe mit Blutung und führt dann einen Angriff aus, der Gegnern im Bereich Blutung zufügt. Wenn die Fertigkeit verbessert ist, verursacht sie außerdem Qual.
    • Eisklinges Ingrimm: Fügt beim Beschwören Gegnern in der Nähe Verwundbarkeit zu und führt dann einen Angriff durch, der drei Projektile auf Gegner in der Nähe schleudert, die Qual, Verwundbarkeit und Immobilisieren zufügen. Wenn die Fertigkeit verbessert ist, verursachen diese Projektile außerdem Kühle.

Rechtssuchender

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Imperialer Einschlag: Diese Fertigkeit gewährt Verbündeten keine Segen mehr. Die Schutzdauer wurde im PvE von 4 auf 5 Sekunden und in PvP und WvW von 0,5 auf 2 Sekunden erhöht. Die Machtdauer wurde im PvE von 9 auf 10 Sekunden und in PvP und WvW von 5 auf 8 Sekunden erhöht. Die Anzahl der Machtstapel wurde in PvP und WvW von 2 auf 3 erhöht.

Dieb

Der Schnelligkeit-Scharfschütze war bei seiner Einführung deutlich zu stark, aber seitdem wurde er ein wenig zu heftig abgeschwächt. In diesem Update werden einige Änderungen vorgenommen, die den Schaden des Build erhöhen, damit er hoffentlich wieder mit anderen Optionen mithalten kann. Außerdem haben wir Verbesserungen an der Einsetzbarkeit bestimmter Eigenschaften der Spezialisierungen „Kritischer Schlag“ und „Draufgänger“ sowie einige kleinere Verbesserungen an „Akrobatik“ vorgenommen.

Neue Änderungen

  • Eins mit den Schatten: Die Dauer der Supergeschwindigkeit wurde im PvP von 1.5 auf 0,75 Sekunden reduziert, wenn die Eigenschaft „Lautloses Anvisieren“ ausgerüstet ist.
  • Verjüngung des Schattens: Der zu Beginn gewährte Initiativegewinn wurde im PvP von 2 auf 1 reduziert, wenn die Eigenschaft „Lautloses Anvisieren“ ausgerüstet ist.
  • Rückzug des Todes: Die Initiativekosten wurden im PvP von 6 auf 7 erhöht.
  • Vorstoß des Todes: Die Initiativekosten wurden im PvP von 4 auf 5 erhöht.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Zweifachschuss: Diese Fertigkeit durchbohrt nun.
  • Dreiersalve: Diese Fertigkeit durchbohrt nun.
  • Taktischer Schlag: Diese Fertigkeit macht nun bei einem Frontalangriff eine Sekunde lang benommen anstatt zu blenden. Der Kraftfaktor wurde von 1,0 auf 1,33 erhöht.
  • Diebischer Schlag: Der Kraftfaktor wurde in PvP und WvW von 1,3 auf 1,4 erhöht.
  • Schatten-Portal: Diese Fertigkeit unterbricht nicht mehr Betäubung.
  • Scharfer Beobachter: Die Lebenspunkteschwelle wurde im PvE von 75 % auf 50 % reduziert. Die Eigenschaft gewährt nun einen Basisbonus auf die Chance auf kritische Treffer, der über die Lebenspunkteschwelle steigt.
  • Doppelfangzähne: Die Lebenspunkteschwelle wurde im PvE von 90 % auf 50 % reduziert. Die Eigenschaft gewährt nun einen Basisbonus auf den Schaden kritischer Treffer, der über die Lebenspunkteschwelle steigt.
  • Tödliche Zielkunst: Diese Eigenschaft reduziert keinen Schaden mehr und erhöht stattdessen den Schaden von Pistolen- und Harpunenschleuder-Angriffen um 10 %.
  • Energische Erholung: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet und in „Aufpumpen“ umbenannt. Der Charakter erhält Macht, wenn er ausweicht.
  • Oberhand: Diese Eigenschaft stellt nun beim Ausweichen zusätzlich Initiative wieder her.


Draufgänger

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Chaos-Spezialist: Diese Eigenschaft gewährt nun einen festen Schadensbonus, wenn die Ausdauer nicht voll ist. Der Bonus skaliert nicht mehr mit der verbleibenden Ausdauer.

Scharfschütze

Neue Änderungen

  • Boshafter taktischer Schlag: Diese Fertigkeit macht nun bei einem Frontalangriff eine Sekunde lang benommen anstatt zu blenden. Der Kraftfaktor wurde von 1,0 auf 1,33 erhöht.
  • Boshafte listige Salve: Diese Fertigkeit kann keine Bosheit mehr verbrauchen, wenn sie rückgerufen wird.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Gestohlene Fertigkeiten: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,5 auf 1,25 erhöht.
  • Schattenverschmelzung: Die Wiederaufladezeit wurde im PvE von 45 auf 25 Sekunden reduziert.
  • Ein Ass im Ärmel: Der Schadensbonus wurde im PvE von 10 % auf 25 % erhöht.
  • Gnade: Die Munitionsanzahl wurde im PvE von 1 auf 2 erhöht.
  • Kollateralschaden: Der Schadensfaktor wurde im PvE von 1,5 auf 2,5 erhöht.

Krieger

In diesem Update haben wir ein paar der in Wettkampfmodi seltener genutzten Optionen des Kriegers aufgewertet. Außerdem behalten wir im Auge, wie sich Support-Builds seit der Einführung des Stabes schlagen. Wenn nötig, werden wir einige weniger genutzte Eigenschaften in einem künftigen Update überarbeiten, um ihnen zusätzliche Werkzeuge an die Hand zu geben.

Neue Änderungen

  • Inspirierender Wirbel: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit den Angriff um das Ziel des Charakters herum zentrierte.
  • Linienbrecher: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit weniger Unblockbar-Stapel gewährte als beabsichtigt.
  • Kugelfänger: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit frühzeitig abgebrochen wurde.
  • Pfad zum Sieg: Ein Problem wurde behoben, durch das die Versionen der Stufe 2 und Stufe 3 dieser Fertigkeit mehr heilten als beabsichtigt.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Bogenschlitzer: Der Kraftfaktor wurde im PvP von 1,213 auf 1,36 erhöht. Der Kraftfaktor beim Angriff auf ein Ziel mit niedrigen Lebenspunkten bleibt unverändert.
  • Hundert Klingen: Der Kraftfaktor pro Schlag wurde im PvP von 0,35 auf 0,4 erhöht. Der Kraftfaktor für den letzten Schlag wurde im PvP von 0,8 auf 1,0 erhöht.
  • Ansturm: Diese Fertigkeit verfolgt nun Ziele in Bewegung besser.
  • Wilder Satz: Der Kraftfaktor wurde in PvP und WvW von 1,15 auf 1,35 erhöht. Die Erholzeit wurde in PvP und WvW von 8 auf 7 Sekunden reduziert.
  • Endgültiger Stoß: Der Kraftfaktor wurde in PvP und WvW von 1,0 auf 1,5 erhöht. Der Kraftfaktor beim Angriff auf ein Ziel mit niedrigen Lebenspunkten bleibt unverändert.
  • Widerstand: Die Basisbarriere wurde von 1.715 auf 1.960 erhöht.

Berserker

Neue Änderungen

  • Schlitzender Mahlstrom: Der Kraftfaktor wurde im PvP von 1,25 auf 1,5 erhöht. Die Nachwirkzeit dieser Fertigkeit wurde um 0,9 Sekunden reduziert.

(Vorschau auf das Spielbalance-Update am 19. März)

  • Wilder Stoß: Diese Fertigkeit kann jetzt nicht mehr geblockt werden, und sie verursacht Benommenheit statt Niederschlag. Der Kraftfaktor wurde in PvP und WvW von 0,01 auf 1,7 erhöht.
  • Aufbrechendes Schmettern: Der Kraftfaktor wurde im PvP von 1,14 auf 1,3 erhöht.
  • Schädelbrecher: Der Kraftfaktor wurde in PvP und WvW von 1,0 auf 1,33 erhöht.


Quelle: https://de-forum.guildwars2.co…-spiel-19-m%C3%A4rz-2024/